AnsweredAssumed Answered

AE 11.2.1 - Setzen einer Variable mit einem Leerzeichen nicht mehr möglich?

Question asked by ManfredMauermann on Jun 7, 2016
Latest reply on Jul 27, 2016 by ChristianBöck602421
Bis einschließlich 11.1 SP2 war es mit
 : SET &variable# = ' '
im Script des Jobplans noch möglich, einer Variablen ein Leerzeichen zuzuordnen. Mit der 11.2 wird aber offensichtlich ein TRIM durchgeführt, was nun bei uns zu einem Fehler beim Aufruf eines MBeans (JMX-Job)  führt, wenn ein Leerparameter erwartet wird. Im Aktivierungsprotokoll

Leider gibt es (lt. Hilfe) keine Einstellung analog GET_PROCESS_LINE_RTRIM in der Variablen UC_SYSTEM_SETTING:
Beachten Sie, dass GET_PROCESS_LINE standardmäßig Leerzeichen am Ende der auszulesenden Zeile abschneidet! Dieses Verhalten kann jedoch der Administrator mit der Einstellung GET_PROCESS_LINE_RTRIM in der Variablen UC_SYSTEM_SETTINGS deaktivieren.

Das Problem lässt sich zwar umgehen, indem man direkt ein Leerzeichen bei den JMX-Parameters in der Form-Maske einträgt, das ist aber eher unschön, da optisch nicht sichtbar und deswegen natürlich fehleranfällig. Vor allem, wenn es sich dabei um den letzten Aufrufparameter handelt.

Unsere Entwicklung sträubt sich natürlich auch dagegen, nun alle MBeans zu überprüfen und ggfs. anzupassen.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank und viele Grüße aus Nürnberg

PS: Im Pre-Script des JMX-Job scheint es im Gegensatz zum Script des Workflows zu funktionieren
Auszug aus dem Aktivierungsprotokoll:
2016-06-08 10:45:32 - U00020206 Variable '&PARAM2#' wurde mit Wert '10' gespeichert.
2016-06-08 10:45:32 - U00020206 Variable '&PARAM3#' wurde mit Wert '' gespeichert.
2016-06-08 10:45:32 - U00020206 Variable '&PARAM3#' wurde mit Wert ' ' gespeichert.

Outcomes