Pascal_Osthus-bugat_1753

Welche Group Policies sind für ein System User erforderlich um auf Windows Jobs ausfuehren zu können

Discussion created by Pascal_Osthus-bugat_1753 on Mar 31, 2017
Damit ein System User auf einem Windowssystem über Systemagenten JOBS ausführen kann muss diesem User verschiedene Sicherheitsregeln zugewiesen werden. Um bestehende Sicherheitseinstellungen abzuändern, muss der User der diese Operation unternimmt auf diesem Host Administratorrechte besitzen.

Folgende Policies sollten für den jeweiligen User aktiviert werden damit er anschließend auf diesem Host One Automation Jobs ausführen darf:

• Act as part of the operating system
• Adjust memory quotas for a process
• Back up files and directories
• Logon as service
• Logon as batch job
• Restore files and directories
• Replace a process level token


Zugang zu der Administration der 'Group Policies' gehen wir überWindows Systemsteuerung ==>Verwaltung==>Lokale Sicherheitsrichtlinie==>Lokale Richtlinien :

vyfj4v3ruweg.png

In Lokale Sicherheitslinien auf Lokale Richtlinienöffnen und anschließendZuweisen von Benutzerrechten auswählen:

0d9b3d8jqx21.png

Um einen User die gewünschte Lokale Sicherheitsregeln zuzuweisen, einen Doppelklick auf der jeweiligen Regel ausführen und auf Sicherheitseinstellung auf 'Benutzer oder Gruppe hinzufügen' klicken und geben Sie dann das berechtigte Benutzerkonto ein.

nl0gewndo5oy.png

Die jeweilige Domäne nach dem gewünschte Benutzer durchsuchen, ihn anschließend mit einem Doppelklick auswählen und schließlich mit 'OK' bestätigen.
Die selbe Operation muss alle oben aufgelisteten Sicherheitsregeln ausgeführt werden. Anschließend wir dieser Benutzer in der Lage sein auf diesem System mit One Automation Jobs auszuführen.





Outcomes