Pascal_Osthus-bugat_1753

Benennungsregeln von AS400 Objekten bei der FTP-Übertragung mit eine RA Agenten

Discussion created by Pascal_Osthus-bugat_1753 on Apr 29, 2017
AS400 Objekten sind in Libraries enthalten. In diesen Libraries findet man Dateien, sogenannte 'Physical Files', die selbst wiederum Members enthalten. Members sind Containers fuer Textinformation oder Programmcodes, die man eigentlich in der Windows- bzw. in der Linux-Welt mit dem Datei bezeichnet. In der klassischen Vorgehensweise, werden Members mit dem folgenden Ausdruck bezeichnet: 

<LIBRARY_NAME>.LIB/<FILE_NAME>.FILE/<MEMBER_NAME>.MBR

Sobald es aber um Datenübertragung über FTP geht ändert sich die Nomenklatur, in einem solchen Falle wird man das Zielobjekt wie folgt benennen :

<LIBRARY_NAME>/<FILE_NAME>.<MEMBER_NAME>

Die typischen Ergänzung im Namen fallen weg und die Trennung zwischen Datei- und Membernamen erfolgt nicht mehr mit  '/' sondern mit einem einfachen Punkt '.'. Deshalb werden den Attributen einer FTP-Task das Zielmember wie flogt angegeben:


g5xiofymkkzo.png



Nach erfolgreicher Ausführung dieser Task durch einen RA FTP-Agenten findet man auf den AS400 System am Zielort den transferierten Member FTTTTTTTT wie gewünscht.

lbwooftcdu8a.png

Outcomes